PRH erweiteret Online-Veranstaltungsangebot

Neu: #LifeLessons zur Lebenshilfe

28. Januar 2022
von Börsenblatt

Mit #LifeLessons weitet die Penguin Random House Verlagsgruppe ihr Online-Veranstaltungsangebot auf den Lebenshilfebereich aus. Angekündigt werden drei Webinare mit Robert Betz , Lars Amend und Rudolf Schenker sowie Bärbel Schäfer. Die Moderation übernimmt Karla Paul. Buchhandlungen können diese auf ihren Websites einbinden.

Banner

Nach dem großen Erfolg des Online-Veranstaltungsformats #readntalk mit über 600 realisierten Einzelevents und drei Staffeln, startet die Penguin Random House Verlagsgruppe laut Mitteilung nun ein weiteres digitales Veranstaltungsprogramm: #LifeLessons. Dieses setzte neue Akzente mit hochkarätigen Autor*innen aus dem Lebenshilfebereich der Verlage Heyne, Kailash und Kösel.

Moderiert von Kulturjournalistin und Bloggerin Karla Paul (Buchkolumne.de) präsentieren Bestsellerautor Robert Betz , das Duo Lars Amend und Rudolf Schenker sowie TV- und Hörfunkmoderatorin Bärbel Schäfer in einstündigen Livestreams ihre Neuerscheinungen. Sie geben Impulse zu den Themen Beziehungsglück, Erfüllung von Lebensträumen und dem Umgang mit Einsamkeit, kündigt die Verlagsgruppe an.

Die Termine:

  • Donnerstag, 10. Februar 2022, 19–20 Uhr. Persönlichkeitscoach Robert Betz: "Liebesglück ist keine Glückssache" (Heyne)
  • Dienstag, 15. März 2022, 19–20 Uhr. Life Coach Lars Amend und Musiker Rudolf Schenker: "Rock your life" (Kailash)
  • Dienstag, 5. April 2022, 19–20 Uhr. TV- und Hörfunkmoderatorin Bärbel Schäfer: "Avas Geheimnis. Meine Begegnung mit der Einsamkeit" (Kösel)

Das von den Veranstaltungsteams der einzelnen Verlage in Kooperation mit dem Team Video Services der Verlagsgruppe entwickelte Format richtet sich sowohl an den Buchhandel als auch an Volkshochschulen, Stadtbibliotheken oder Kulturinstitute, die diese Talks als eigenes Angebot auf ihren Websites oder Social-Media Kanälen gegen eine Aufwandspauschale einbinden können. Zudem bestehe die Möglichkeit, beim Verlag signierte Bücher zu ordern.

"Gerade die Lebenshilfe-Themen sind auf unseren digitalen Kanälen besonders erfolgreich. Was liegt also näher, als genau hier das Angebot von Online-Veranstaltungsformaten zu erweitern? Auf diese Weise unterstützen wir unsere Veranstaltungspartner im Buchhandel und anderen Institutionen dabei, den engen Kontakt zu ihren Kund*innen beizubehalten oder gar auszubauen", sagt Britta Egetemeier, verlegerische Geschäftsführerin der Penguin Random House Verlagsgruppe

  • Einen Eindruck der vergangenen #readntalk Veranstaltungen findet sich: hier.
  • Hier geht es zu #LifeLessons auf litlounge.tv.

Für weitere Fragen zu den Buchungen steht das Veranstaltungsteam unter veranstaltungsteam@randomhouse.de zur Verfügung.