Bitkom-Umfrage

Ohne Smartphone geht gar nichts

Der Branchenverband Bitkom hat eine Umfrage zur Nutzung von Smartphones und anderen Hightech-Geräten in Auftrag gegeben. Das Ergebnis: Fast zwei Drittel der Besitzer (61 Prozent) erklärten, "gar nicht" auf das Smartphone verzichten zu können. Einen ähnlich hohen Wert hatten nur noch die Tablets. [ weiter... ] kommentieren

Geschäftsjahr 2014

Bessere Zeiten für Scholastic

Der US-Kinderbuch- und Bildungsverlag Scholastic meldet für sein Geschäftsjahr 2013/14 (bis 31. Mai) einen Umsatz von 1,82 Milliarden US-Dollar (circa 1,35 Milliarden Euro) − das waren 2 Prozent mehr als im schwach gelaufenen Vorjahr. Das operative Eikommen sank allerdings um 7 Prozent auf 63,1 Millionen Dollar. [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Helmut Köther übernimmt

Frank Spatz hört bei Alpha-Buchhandlungen auf

In der Geschäftsleitung der Alpha-Buchhandlungen steht ein Wechsel bevor: Nach zehn Jahren hört Amtsinhaber Frank Spatz (Foto) auf und wird Generalsekretär des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbands, des Dachverbands der landeskirchlichen Gemeinschaftsverbände in Deutschland mit der Geschäftsstelle in Kassel. [ weiter... ] kommentieren

Bewerbungsphase zum Virenschleuder-Preis 2014 läuft

Ansteckendes Marketing gesucht

Bewerbungen für den Virenschleuder-Preis 2014, der gelungenes Marketing auszeichnet, können ab sofort bis zum 26. September eingereicht werden. Der Preis wird in drei Kategorien ausgelobt, die Verleihung findet am 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. [ weiter... ] kommentieren

Buchhandlung Dr. Kohl hat das schönste Hessen-Schaufenster

Blick auf die „eebsch Seit“ gewinnt

Sechs hessische Verlage hatten im Mai zum Wettbewerb "Schaufenster Hessen" ausgerufen. Im Frankfurter Haus des Buches wurden am Montag die drei Sieger gekürt, teilweise in Abwesenheit: Der ersten Platz ging an die andere Rheinseite − die Gutenberg-Buchhandlung Dr. Kohl aus Mainz hatte in den Augen der Juroren das kreativste Schaufenster zum Thema Hessen gestaltet. [ weiter... ] kommentieren

Inhaberwechsel bei der Contor Buchhandlung

Sabine Gahde übernimmt in Stade das Ruder

Nach dem Tod der Inhaberin Elisabeth Clemens steht ein Inhaberwechsel in der Contor Buchhandlung in Stade an: Mitarbeiterin Sabine Gahde führt das Sortiment als neue Inhaberin fort. [ weiter... ] kommentieren

Bildergalerien: Bilder der Woche

Cornelsen verkauft niederländische NTI-Gruppe

Konzentration aufs Kerngeschäft

Die Franz Cornelsen Bildungsgruppe hat die niederländische NTI-Gruppe an die NCOI Bildungsgruppe (Niederlande) verkauft. Damit sei die strategische Neuausrichtung weitgehend abgeschlossen, teilt Cornelsen mit. Künfitig will sich das Unternehmen ganz auf die verlegerischen Bereiche konzentrieren. [ weiter... ] kommentieren

Oberlandesgericht sieht unübersichtliche Eigentumsverhältnisse

Ex-Aufbau Verleger erhält keinen Schadensersatz

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat eine Schadenersatzklage des früheren Aufbau-Verlegers Bernd Lunkewitz gegen die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (früher:  Treuhandanstalt) abgewiesen. Es wollte letztlich nicht ausschließen, dass Aufbau und Rütten & Loening Eigentum der Treuhand gewesen seien und sie deshalb die Verlage 1991 auch rechtmäßig an Lunkewitz hätte verkaufen dürfen. [ weiter... ] kommentieren

Vier bayerische Kunstförderpreise in der Literatur vergeben

"Impulsgeber und Inspiratoren für andere junge Autoren"

Die bayerischen Kunstförderpreisträger 2014 in der Sparte Literatur stehen fest: Die mit je 6.000 Euro dotierten Preise gehen an Kenah Cusanit für ihren ersten Gedichtband "aus Papier" (Hochroth Verlag) und an Manuel Niedermeier für den Roman "Durch frühen Morgennebel" (C.H. Beck). Ein weiterer Preis wird auf Wunsch der Jury geteilt und geht an Joshua Groß für "Der Trost von Telefonzellen" (starfruit publications) sowie an Luchterhand Literaturverlag-Lektorin Susanne Krones für "Tonspur – wie ich die Welt von gestern verließ" (dtv/Reihe Hanser). [ weiter... ] kommentieren

Apple kauft BookLamp

Gezielte Buchempfehlungen im Fokus

Apple hat die Buchanalyse-Plattorm BookLamp übernommen und den Deal gegenüber dem Magazin "Techcrunch" bestätigt, das zuerst darüber berichtete. Laut Medien zahlte Apple zwischen 10 und 15 Millionen Dollar für das US-Startup. [ weiter... ] kommentieren

Händlerumfrage

Kommen die Büchersendungen wieder schneller beim Kunden an?

A.
Nein. Wir bemerken leider keine Verbesserung.
B.
Ja. Die Laufzeiten haben sich entscheidend verbessert.

boersenblatt.net-Umfrage

Kunden mögen Kugelschreiber

Welche Werbegeschenke kommen bei Ihren Kunden an? Das haben wir die Buchhändler auf boersenblatt.net gefragt. Kugelschreiber, Tüten, Kühlschrank-Magnete und Parkscheiben standen zur Wahl. Gewonnen haben die Kugelschreiber. [ weiter... ] kommentieren

Österreicher wählen Buchlieblinge 2014

Von Alpenkrimi bis Venedigreise

Von 15. Mai bis 15. Juni konnten österreichische Leser in neun Kategorien ihren jeweiligen Buchliebling 2014 wählen − abgestimmt wurde online oder per Stimmzettel. Die Ehrung der Preisträger findet am 9. September im Rahmen der Buchliebling-Gala im Wiener Rathaus statt. [ weiter... ] kommentieren

Meinung

Lob der Ermessensfreiheit

Qualität ist nicht quantifizierbar − der Buchhändler kann, darf, muss sich ein subjektives Urteil bilden. Buchhändler müssen wieder Experten werden. Sie müssen wieder zurück zur Instanz, die sie einmal waren. Meint Michael Schikowski. [ weiter... ] 3 Kommentare

Service

Neue Verlagsvorschauen auf boersenblatt.net

Welche Titel bieten die Herbstprogramme der Verlage? Verschaffen Sie sich einen Überblick mit den aktuellen Vorschauen auf boersenblatt.net − neu dabei unter anderem: Harenberg & Heye Geschenkbuch, BLV, Cadmos, Beuth und Bundesanzeiger Verlag.     [ weiter... ] kommentieren

Börsenblatt Young Excellence Award

Die Besten der Branche gesucht

Noch bis zum 31. Juli läuft die Bewerbung und Nominierung für den Börsenblatt Young Excellence Award. Gefragt sind junge Leute bis 39 Jahren, die in ihrem Beruf etwas bewegen. Sie kennen jemanden, der unbedingt auf die Liste sollte? Dann schnell per Online-Formular nominieren. Auch Ideen für den begleitenden Ideen- und Konzeptwettbewerb können bis Donnerstag eingereicht werden. [ weiter... ] kommentieren sehen

Die Sonntagsfrage

Geht die Flatrate für E-Books komplett am Buchhandel vorbei?

Der neue E-Book-Service von Amazon, Kindle Unlimited, könnte dem E-Book-Lending einen kräftigen Schub geben. Wie immer beim Thema E-Book stellt sich auch hier die Frage, ob der Buchhandel an diesem Geschäftsmodell partizipieren kann. Tobias Schmid, Sprecher des AK ECom im Sortimenter-Ausschuss, sieht durchaus Perspektiven – aber nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. [ weiter... ] 1 Kommentar

Kalender

Termine der Woche

Ferienzeit, Urlaubszeit – die Buchtermine werden spärlicher. Aber es wird gefeiert und gelesen: bei Grafit in Dortmund, beim LCB in Berlin. Termine der kommenden Woche. [ weiter... ] kommentieren