Bertelsmann Geschäftsbericht für das erste Halbjahr 2014

Buchgeschäft und RTL-Group als Wachstumstreiber

Das internationale Medien- und Dienstleistungsunternehmen Bertelsmann ist im ersten Halbjahr 2014 gewachsen und hat beim Umsatz sowie Operating EBITDA zugelegt. Das Konzernergebnis lag bei 254 Millionen Euro. [ weiter... ] kommentieren

Börsenblatt Young Excellence Award

Die Nominierten (1): Martin Fröhlich

Wer gewinnt den ersten Nachwuchspreis der deutschen Buchbranche? Wir stellen Ihnen in einer Serie die zehn Nominierten des Börsenblatt Young Excellence Awards vor, der am 9. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse zum ersten Mal vergeben wird. Erster Kandidat auf der Shortlist ist Martin Fröhlich (PaperC). [ weiter... ] kommentieren

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Metadatenspezialist (m/w)

MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels
Frankfurt am Main
[ PDF herunterladen ]

Erfolgsroman von Wolfgang Herrndorf

"Tschick" wird verfilmt

Wolfgang Herrndorfs Roman "Tschick" wird verfilmt. Das teilt der Rowohlt Verlag mit. Das Drehbuch schreibt Lars Hubrich, von Wolfgang Herrndorf selbst noch mit dieser Aufgabe betraut, zusammen mit David Wnendt, der auch die Regie übernehmen wird.  Produzent ist Marco Mehlitz, Lago Film. Die Dreharbeiten sind für nächstes Jahr im Sommer vorgesehen. [ weiter... ] kommentieren

Verlage cbj und cbt

Bartels verantwortet auch noch das Jugendbuch

Die Blanvalet-Verlegerin und Geschäftsführerin der Verlagsgruppe Random House, Nicola Bartels, übernimmt ab 1. September zusätzlich die verlegerische Verantwortung für die Kinder- und Jugendbuchverlage cbj und cbt innerhalb der Geschäftsführung. [ weiter... ] kommentieren

Anne Stirnweis verlässt Random House

Auf den Apfel gekommen

Anne Stirnweis, die seit 2011 für die E-Book-Sparte bei der Verlagsgruppe Random House verantwortlich war, wechselt zu Apple. In London soll sie ab September das europäische iBook-Geschäft betreuen. [ weiter... ] kommentieren

Thüringer Buchtage

Verlage in der Badehalle

Knapp 40 Thüringer Verlage stellen am 12. und 13. September Besuchern ihre aktuellen Neuerscheinungen vor: Der Börsenverein Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und die Ernst-Abbe-Bücherei/ JenaKultur laden zu den Thüringer Buchtagen im Volksbad Jena ein. [ weiter... ] kommentieren

Bildergalerien: Bilder der Woche

1. Deutscher E-Book-Award ausgeschrieben

Technisch schöne E-Books gesucht

Mit dem Deutschen E-Book-Award sollen auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse erstmals die schönsten deutschsprachigen E-Books ausgezeichnet werden. Vergeben wird der Preis für E-Book-Apps sowie enhanced E-Books. Einreichungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind erwünscht. [ weiter... ] kommentieren

De Gruyter und Tsinghua University Press weiten Kooperation aus

Deutsch-chinesischer Handschlag

De Gruyter und der chinesische Wissenschaftsverlag Tsinghua University Press haben ihre in diesem Jahr begonnene Partnerschaft ausgebaut: Künftig soll die Kooperation auch die Fachgebiete Biomedizinische Technik, Nanowissenschaften und –technologie, Signalverarbeitung, Chemie und Verfahrenstechnik umfassen. [ weiter... ] kommentieren

Neue "ZEIT"-Opern-Edition für Kinder

Papageno und Gretel

Amor-Verleger Bert Alexander Petzold gibt eine neue "ZEIT"-Edition heraus: "Große Oper für kleine Hörer"erzählt für Kinder ab vier Jahren zwölf Opernstoffe als Hörspiele. Der Vertrieb erfolgt im Rahmen einer Kooperation über den Hildesheimer Gerstenberg Verlag. [ weiter... ] kommentieren

Gestorben

Heinz Hellmis gestorben

Der Buchgestalter und Typograph Heinz Hellmis ist am 26. August nach schwerer Krankheit gestorben. Langjähriger künstlerischer Leiter der Verlage Aufbau und Rütten & Loening. [ weiter... ]

Technologiegipfel der Frankfurter Buchmesse am 7. Oktober

"Delete"-Autor spricht auf der Contec

Big-Data-Spezialist Viktor Mayer-Schönberger wird auf der Technologiekonferenz Contec am Vortag der Frankfurter Buchmesse (8.-12. Oktober) die Zukunft des internationalen Publishingmarktes beleuchten. [ weiter... ] kommentieren

Peter Meyer Verlag zieht um

Vom Gartenhaus in die Bürogemeinschaft

Beim Frankfurter Peter Meyer Verlag endet nach 18 Jahren die idyllische Gartenhaus-Ära als Unternehmenssitz: Der Verlag zieht zum 1. September um in die Varrentrappstraße 53. [ weiter... ] kommentieren

Meinung

An der Schmerzgrenze

Sollen wir Bücher als Lebensmittel oder als Luxusgut betrachten? Die Antwort auf diese Frage könnte die Zukunft des Buchhandels entscheiden. Es spreche fast alles dafür, dass die Zukunft des Buchhandels den hohen Preisen gehört. Meint Michael Schikowski. [ weiter... ] 4 Kommentare

Big Ideas Panel

Drei innovative Ideen für die Branche

Der Börsenblatt Young Excellence Award wird begleitet von einem Konzeptwettbewerb für innovative Branchen-Ideen, dem Big Ideas Panel der MVB. Aus den eingesandten Konzepten hat die Jury drei Ideen ausgewählt: Das Beste beider Welten, "Egal wo Sie hinreisen, Ihre Buchhandlung ist schon da!" und Genialokal.de. [ weiter... ] kommentieren

Die Nominierungen für den Börsenblatt Young Excellence Award

Zehn junge Köpfe der Buchbranche

Für den Börsenblatt Young Excellence Award (YEA) hat die Jury aus 67 krea­tiven Köpfen, die sich für den Preis beworben hatten, zehn nominiert – Autoren ebenso wie Buchhändler, Netzwerker, Digitalverleger, Plattform­betreiber und Blogger. Aus dieser Shortlist wird der Sieger gekürt: [ weiter... ] kommentieren

Gebrauchtverkauf von E-Books bleibt untersagt

"Primärmarkt für digitale Inhalte würde zusammenbrechen"

Ein wichtiges Urteil für die gesamte Buchbranche ist jetzt rechtskräftig: Im Mai 2014 hatte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm bestätigt, dass Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads einen Weiterverkauf der Dateien untersagen dürfen. Der Bundesverband der Verbraucherzentrale war zunächst mit einer Klage gegen einen Online-Händler gescheitert, der eine entsprechende Regelung in seinen Geschäftsbedingungen verankert hat. Nun wurde auch eine Beschwerde gegen das Urteil zurückgezogen. [ weiter... ] 3 Kommentare

Audio-Buchtipp

Schicksen und Männer mit schönen Füßen

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Im Literaturmagazin von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" von Deutschlandradio Kultur einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. [ weiter... ] kommentieren hören