Die Nominierungen für den Börsenblatt Young Excellence Award

Zehn junge Köpfe der Buchbranche

Für den Börsenblatt Young Excellence Award (YEA) hat die Jury aus 67 krea­tiven Köpfen, die sich für den Preis beworben hatten, zehn nominiert – Autoren ebenso wie Buchhändler, Netzwerker, Digitalverleger, Plattform­betreiber und Blogger. Aus dieser Shortlist wird der Sieger gekürt: [ weiter... ] kommentieren

Gruner + Jahr will 400 Stellen abbauen

Strenger Sparkurs

Der Hamburger Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr will 75 Millionen Euro einsparen. In den nächsten drei Jahren müssen bis zu 400 Mitarbeiter gehen. [ weiter... ] 1 Kommentar

Stellenmarkt / Hot Job Anzeige

Metadatenspezialist (m/w)

MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels
Frankfurt am Main
[ PDF herunterladen ]

Peter Meyer Verlag zieht um

Vom Gartenhaus in die Bürogemeinschaft

Beim Frankfurter Peter Meyer Verlag endet nach 18 Jahren die idyllische Gartenhaus-Ära als Unternehmenssitz: Der Verlag zieht zum 1. September um in die Varrentrappstraße 53. [ weiter... ] kommentieren

Big Ideas Panel

Drei innovative Ideen für die Branche

Der Börsenblatt Young Excellence Award wird begleitet von einem Konzeptwettbewerb für innovative Branchen-Ideen, dem Big Ideas Panel der MVB. Aus den eingesandten Konzepten hat die Jury drei Ideen ausgewählt: Das Beste beider Welten, "Egal wo Sie hinreisen, Ihre Buchhandlung ist schon da!" und Genialokal.de. [ weiter... ] kommentieren

Gebrauchtverkauf von E-Books bleibt untersagt

"Primärmarkt für digitale Inhalte würde zusammenbrechen"

Ein wichtiges Urteil für die gesamte Buchbranche ist jetzt rechtskräftig: Im Mai 2014 hatte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm bestätigt, dass Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads einen Weiterverkauf der Dateien untersagen dürfen. Der Bundesverband der Verbraucherzentrale war zunächst mit einer Klage gegen einen Online-Händler gescheitert, der eine entsprechende Regelung in seinen Geschäftsbedingungen verankert hat. Nun wurde auch eine Beschwerde gegen das Urteil zurückgezogen. [ weiter... ] 1 Kommentar

Bildergalerien: Bilder der Woche

Audio-Buchtipp

Schicksen und Männer mit schönen Füßen

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Im Literaturmagazin von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" von Deutschlandradio Kultur einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. [ weiter... ] kommentieren hören

Kino

"Die geliebten Schwestern" geht auf Oscar-Jagd

Dominik Grafs Dreiecksgeschichte um Friedrich Schiller und die Schwestern von Lengefeld geht ins Rennen um die Oscars. Das teilte die Auslandsvertretung des deutschen Films, German Films, mit. [ weiter... ] kommentieren

Südverlag mit neuen Programmsegmenten

Mehr Regionalia und populäre Sachbücher

Der Südverlag in Konstanz will im Herbst neu durchstarten und der regionalen Literatur mehr Beachtung schenken. Als drittes Verlagssegment sollen im Frühjahr 2015 populäre Sachbücher und Ratgeber neu dazukommen. [ weiter... ] kommentieren

Neugründung in Sinzig

Briel’s Hobbywelten will Lücken füllen

Im rheinland-pfälzischen Sinzig hat Daniel Briel (38) am 15. August Briel’s Hobbywelten eröffnet. Auf den rund 120 Quadratmetern Verkaufsfläche stehe das Buch im Mittelpunkt, erklärt der ausgebildete Buchhändler, hinzu kämen Spiele für Erwachsene, Non-Books sowie CDs und DVDs. [ weiter... ] kommentieren

Kommentar zu Amazons neuen Versandzentren in Polen

Zahlen dürfen die anderen

"Amazon muss sparen, am  liebsten auf Kosten seiner Partner. Die Zeche zahlen Verlage und Logistiker", findet Redakteur Kai Mühleck. Ein Kommentar zu Amazons Plan in Polen, der die Buchbranche viel Geld kosten wird. [ weiter... ] 5 Kommentare

Schweizer "Literaturclub" mit neuen Gesichtern

Nicola Steiner moderiert den Club

Nicola Steiner ist die neue Moderatorin des „Literaturclub“. Neben den Kritikern Elke Heidenreich, Rüder Safranski und Hildegard Keller erweitert der SRF die Kritikerrunde gleich um mehrere Köpfe. In neuer Formation startet die Runde am 30. September mit ihrer ersten Sendung. [ weiter... ] 1 Kommentar

Kundenmagazin des Buchhandels

Neues Buchjournal: Finnland im Fokus

Überraschendes Finnland: Die Literaturszene des Ehrengastlands der diesjährigen Frankfurter Buchmesse steht im Mittelpunkt des Buchjournals Nummer 4. [ weiter... ] kommentieren

Meinung

An der Schmerzgrenze

Sollen wir Bücher als Lebensmittel oder als Luxusgut betrachten? Die Antwort auf diese Frage könnte die Zukunft des Buchhandels entscheiden. Es spreche fast alles dafür, dass die Zukunft des Buchhandels den hohen Preisen gehört. Meint Michael Schikowski. [ weiter... ] 4 Kommentare

Börsenverein

Was ist Ihre Frage an die Zukunftskonferenz, Herr Merkel-Sobotta?

"Vorsicht Zukunft: Welchen Börsenverein braucht die Branche?" Antworten soll die Zukunftskonferenz des Verbands am 11. und 12. September abstecken. Welches Thema gehört auf die Agenda der Konferenz? Und warum? boersenblatt.net sammelt im Vorfeld Diskussionsstoff - diesmal bei Eric Merkel-Sobotta (Executive Vice President, Corporate Communications, Springer Science+Business Media). [ weiter... ] kommentieren

Ein prägender deutschsprachiger Kinderbuchschriftsteller

Benno Pludra ist tot

Er gehörte zu den meist gelesenen Autoren der deutschen Kinderliteratur: Benno Pludra ist in der Nacht zum 27. August bei Potsdam verstorben. Er wäre am 1. Oktober 89 Jahre alt geworden. [ weiter... ] kommentieren

Neue Plattform GU-Balance

Gräfe und Unzer setzt auf Coaching im Abo

Gräfe und Unzer (GU) startet eine Coaching-Plattform im Web, bietet künftig guten Rat im Abo – unter gu-balance.de. Zugang zu den multimedialen Inhalten erhalten Nutzer über alle digitalen Kanäle hinweg, und das auch synchron. „Für uns ist das ein großes, strategisch sehr wichtiges Projekt“, erklärt Programmgeschäftsführerin Dorothee Seeliger.  

  [ weiter... ] 1 Kommentar

Konzern übernimmt die Anteile der Axel Springer SE

Weltbild jetzt alleiniger Gesellschafter von bücher.de

Wie Weltbild-Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz mitteilt, wird Weltbild alleiniger Inhaber des Online-Buchhändlers bücher.de: Die Augsburger haben die restlichen 33,3 Prozent Anteile an bücher.de von der Axel Springer SE übernommen. Diese hatte die Anteile 15 Jahre gehalten. [ weiter... ] 4 Kommentare