Bildergalerie: Themenwelt Hugendubel

Ein Rundgang durch die Filiale am Stachus

Ende November 2018 hat Hugendubel die komplett neu gestaltete Filiale am Münchner Stachus eröffnet. Die Filiale ist die erste nach einem neuen Konzept – Themenwelten statt Warengruppen, mehr Gestaltung, weniger Stapel.

Ende November 2018 hat Hugendubel die komplett neu gestaltete Filiale am Münchner Stachus eröffnet. Die Filiale ist die erste nach einem neuen Konzept – Themenwelten statt Warengruppen, mehr Gestaltung, weniger Stapel.

© Martin Hangen

Nach drei Monaten Praxistest ist klar: Ausschließlich über Visual Merchandising und Piktogramme für Orientierung zu sorgen, reicht heute noch nicht aus, es soll doch wieder mehr Beschriftungen geben.

Nach drei Monaten Praxistest ist klar: Ausschließlich über Visual Merchandising und Piktogramme für Orientierung zu sorgen, reicht heute noch nicht aus, es soll doch wieder mehr Beschriftungen geben.

© Martin Hangen

Wie kam es just zu fünf Themenwelten »abtauchen«, »leben, wohnen und genießen«, »lernen, spielen und machen«, »Fenster zur Welt« und »Horizonte«? Nina Hugendubel sagt: „Wir haben uns eher durch Museen inspirieren lassen als durch andere Einzelhändler.“

Wie kam es just zu fünf Themenwelten »abtauchen«, »leben, wohnen und genießen«, »lernen, spielen und machen«, »Fenster zur Welt« und »Horizonte«? Nina Hugendubel sagt: „Wir haben uns eher durch Museen inspirieren lassen als durch andere Einzelhändler.“

© Martin Hangen

Buchhändler sind nun zu Lesensberatern geworden: Die Aufgaben gehen nochmals über jene eines Buchhändlers hinaus, die Mitarbeiter wurden extra dafür geschult.

Buchhändler sind nun zu Lesensberatern geworden: Die Aufgaben gehen nochmals über jene eines Buchhändlers hinaus, die Mitarbeiter wurden extra dafür geschult.

© Martin Hangen

Beispielsweise schenken sie an die Kunden bei Bedarf Kaffee an eigens dafür eingerichteten Kaffeemaschinen aus und bieten »Sprechstunden« an, die die Kunden vereinbaren können und bei denen sie ihren Lesensberater für sich allein haben.

Beispielsweise schenken sie an die Kunden bei Bedarf Kaffee an eigens dafür eingerichteten Kaffeemaschinen aus und bieten »Sprechstunden« an, die die Kunden vereinbaren können und bei denen sie ihren Lesensberater für sich allein haben.

© Martin Hangen

Das größte Lob gilt von Kundenseite übrigens den Mitarbeitern - für die Arbeit als Lesensberater oder Inruhestöbernlasser.

Das größte Lob gilt von Kundenseite übrigens den Mitarbeitern - für die Arbeit als Lesensberater oder Inruhestöbernlasser.

© Martin Hangen

Auch Verleger haben schon nachgeschaut, wie ihre Verlagsprodukte platziert sind.

Auch Verleger haben schon nachgeschaut, wie ihre Verlagsprodukte platziert sind.

© Martin Hangen

Themenwelt „Horizonte: Personen, die die Welt verändern“.

Themenwelt „Horizonte: Personen, die die Welt verändern“.

© Martin Hangen

Ja,  servus, die Chefin ist ja auch da! Nina Hugendubel meint: „Ich halte mich allein schon wegen meiner Kinder gern im Kinderbereich auf – aber auch im Café, im Raum der Stille ...“ Was Nina Hugendubel und ihr Team zu dem neuen Konzept inspiriert hat und wie die Umgestaltung weitere Filialen verlaufen soll, lesen Sie im ausführlichen Interview in Börsenblatt 7 / 2019 vom 14. Februar.

Ja, servus, die Chefin ist ja auch da! Nina Hugendubel meint: „Ich halte mich allein schon wegen meiner Kinder gern im Kinderbereich auf – aber auch im Café, im Raum der Stille ...“ Was Nina Hugendubel und ihr Team zu dem neuen Konzept inspiriert hat und wie die Umgestaltung weitere Filialen verlaufen soll, lesen Sie im ausführlichen Interview in Börsenblatt 7 / 2019 vom 14. Februar.

© Martin Hangen

Zauberhaft: die Kinderwelt.

Zauberhaft: die Kinderwelt.

© Martin Hangen

Für Ruhe und Bewegung: Der Kinderlesebereich in der Themenwelt »lernen, spielen und machen«.

Für Ruhe und Bewegung: Der Kinderlesebereich in der Themenwelt »lernen, spielen und machen«.

© Martin Hangen

Für Eltern praktisch, für Kinder lästig: Die Lernhilfen stehen direkt bei den Kinderbüchern.

Für Eltern praktisch, für Kinder lästig: Die Lernhilfen stehen direkt bei den Kinderbüchern.

© Martin Hangen

Das große Manga- und Fantasyangebot zieht junge Leute an, die sich hier lange aufhalten und immer wieder kommen.

Das große Manga- und Fantasyangebot zieht junge Leute an, die sich hier lange aufhalten und immer wieder kommen.

© Martin Hangen

© Martin Hangen

Die eFree-Software ermöglicht, E-Books sichtbarer  zu machen. Kunden können E-Books kostenfrei anlesen.

Die eFree-Software ermöglicht, E-Books sichtbarer zu machen. Kunden können E-Books kostenfrei anlesen.

© Martin Hangen

Auch die Instagram-Bühne wird sehr gut angenommen: Dort gibt es wechselnde Motive für Handy-Schnappschüsse. Hier einer mit Christina Schulte, stellvertretende Chefredakteurin des Börsenblatts, und Nina Hugendubel (von links).

Auch die Instagram-Bühne wird sehr gut angenommen: Dort gibt es wechselnde Motive für Handy-Schnappschüsse. Hier einer mit Christina Schulte, stellvertretende Chefredakteurin des Börsenblatts, und Nina Hugendubel (von links).

© Martin Hangen

Bildergalerien