Politische Bücher

Demokratie im Stresstest

26. November 2021
von Michael Roesler-Graichen und Matthias Glatthor

Populismus, Corona-Pandemie und missbrauchter Freiheitsbegriff: Das Modell der westlichen Demokratie in Deutschland und Europa steht vor etlichen Bewährungsproben.

Proteste in Berlin: Kritiker demonstrieren im August gegen die Corona-Maßnahmen.

Ist die liberale Demokratie in Gefahr? Versuche, sie in ein illiberales oder autoritäres Herrschaftsinstrument umzuformen, nehmen weltweit zu. Aber auch in Deutschland selbst wird der Konsens darüber, was unter einer demokratischen ­Gesellschaft zu verstehen ist, brüchig.

Mit Börsenblatt Plus ins Branchengeschehen eintauchen

Sie wollen diesen Plus-Artikel weiterlesen?
Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie ein Abonnement!

  • Zugriff auf alle Plus-Artikel (Analysen und Kommentare der Redaktion, exklusive Branchenzahlen, Interviews, Hintergrundberichte, Reportagen und Artikel aus dem gedruckten Börsenblatt)
  • Alle E-Paper-Ausgaben seit 2019, die aktuelle bereits am Mittwochabend abrufbar
  • Plus-Newsletter mit Highlights und Empfehlungen aus der Redaktion