Wochencharts Sachbuch Aufsteiger

Die aktuelle Aufsteigerliste beruht auf Daten der media control GmbH.

zurück zur Bestseller-Startseite

Sachbuch Aufsteiger Taschenbuch

Top 10

Jede Woche neu!

Andy Neumann
Es war doch nur Regen!?
Gmeiner-Verlag14,00 EuroISBN 9783839229460
Bestellen bei
1
86
13.
Platz
Hartmut Rosa
Unverfügbarkeit
Suhrkamp10,00 EuroISBN 9783518471005
Bestellen bei
2
68
25.
Platz
Margot Friedlander, Malin Schwerdtfeger
"Versuche, dein Leben zu machen"
ROWOHLT Taschenbuch10,00 EuroISBN 9783499623042
Bestellen bei
3
44
9.
Platz
Wolfgang Büscher
Heimkehr
ROWOHLT Taschenbuch12,00 EuroISBN 9783499002748
Bestellen bei
4
36
46.
Platz
Judith Brückmann, Cord Neubersch
Immer funktionieren funktioniert halt nicht
Kiepenheuer & Witsch16,00 EuroISBN 9783462001228
Bestellen bei
5
32
40.
Platz
Christopher Schacht
Mit 50 Euro um die Welt - Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam
HarperCollins12,00 EuroISBN 9783959673457
Bestellen bei
6
31
69.
Platz
Sophie Passmann
Alte weiße Männer
Kiepenheuer & Witsch12,00 EuroISBN 9783462052466
Bestellen bei
7
30
56.
Platz
Peter Littger
'Hello in the round!'
C.H.Beck12,00 EuroISBN 9783406777646
Bestellen bei
8
29
30.
Platz
Elli H. Radinger
Die Weisheit alter Hunde
Heyne12,99 EuroISBN 9783453605404
Bestellen bei
9
25
67.
Platz
Aminata Touré
Wir können mehr sein
Kiepenheuer & Witsch14,00 EuroISBN 9783462000610
Bestellen bei
10
14
52.
Platz
Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten
Nele Neuhaus ist Spitze

Nele Neuhaus erobert mit ihrem neuen Taunus-Krimi sofort Platz 1 der Belletristikcharts, Jussi Adler-Olsen steigt neu auf der Zwei ein. Beim Sachbuch neu ist die Autobiografie des Journalisten Hans-Ulrich Jörges und bei den Ratgebern stürmt "Doc Fleck" mit einem neuen "Energy!"-Titel auf den Thron. Die aktuellen Wochencharts auf Börsenblatt online.

 

Statistische Grundlage

Die Bestsellerlisten des Börsenblatts - dem auflagenstärksten Fachmagazin der Buchbranche - basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit mehr als 6.550 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab.

Alle Warengruppen

              

                 

Aktuelle Bestseller-Artikel